Dr. Alexander Isola

M.C.J. (NYU) | Partner
circle light

Alexander Isola leitet mit Stefan Weileder die Praxisgruppe Insolvenz und Sanierung.

Die Schwerpunkte seiner Praxis sind die Insolvenzverwaltung, die gerichtliche und außergerichtliche Restrukturierung- und Sanierungsberatung, distressed M&A, Wirtschaftsstrafrecht und Stiftungsrecht. Er ist laufend als Sanierungs- bzw. Masseverwalter tätig und war im letzten Jahrzehnt in nahezu jedem bedeutenden Insolvenzfall in Österreich Schuldner- oder Gläubiger-beratend oder als Masseverwalter involviert.

Alexander Isola ist bekannt für rasche, oft unkonventionelle Lösungen – er wird u.a. von JUVE, Chambers, Legal 500, IFLR als führender Restrukturierungsanwalt empfohlen.

Weiters berät er umfassend bedeutende Familienunternehmen. Er hält Aufsichtsrats-, Stiftungs- und Beiratsmandate, u.a. bei Andritz AG, Bene GmbH oder VGN Medien Holding GmbH.

Alexander Isola spricht Deutsch und Englisch.

image expand Lebenslauf
  • New York University (M.C.J.), 1984
  • Karl-Franzens-Universität Graz (Dr.iur.), 1981
  • Europarat (Praktikum), 1981
image expand Berufserfahrung
  • Seit 2002: Partner bei GRAF ISOLA Rechtsanwälte GmbH, Graz
  • 1999-2002: Partner bei Schönherr Rechtsanwälte
  • 1986-1998: Hofstätter & Isola Rechtsanwälte
image expand Funktionen
  • Seit 1986 Masse- oder Sanierungsverwalter von Klein- Mittel- und Großbetrieben
  • Berater von Schuldnern und Gläubigern
  • Regierungskommissär nach BWG
  • zahlreiche Aufsichtsrats- und Stiftungsvorstandsfunktionen, u.a.:
    Bene GmbH und Andritz AG
image expand Mitgliedschaften
  • Rechtsanwaltskammer Steiermark
  • Mitglied des Beirats der Zeitschrift für Insolvenzrecht und Kreditschutz (ZIK)
  • European Insolvency Practioners Association (EIPA)
  • Grazer Kunstverein, Vorstand
  • Verein der Freunde der Österreichischen Skulpturenpark Privatstiftung, Vorstand
  • Sparkassenrat der Steiermärkischen Verwaltungssparkasse
image expand Publikationen
image expand Auszeichnungen
image expand Weiteres
  • COSMOS Elektrohandels GmbH & Co KG
  • ALPINE Bau GmbH
  • Borckenstein GmbH, Gesamtpassiva EUR 23 Mio
  • Vogel & Noot Landmaschinen GmbH & Co KG, Gesamtpassiva EUR 27,5 Mio
  • Röhren- und Pumpenwerk Rudolf BAUER AG; Passiva EUR
    52 Mio, 624 Mitarbeiter, Industriebetrieb (1991);
  • Unternehmensgruppe ASSMANN (6 Gesellschaften),
    Gesamtpassiva ca EUR 86 Mio, 1127 Mitarbeiter, Quoten bis 90 %, Fortbetrieb 4 Monate, Industriekonzern (1993);
  • Bank für Handel und Indurstrie AG (gemeinsam mit Univ.-
    Prof. Dr. R. Bertl), Passiva ca EUR 157,7 Mio, Quote 80 %, auch als Aufsichtsperson gem § 84 BWG (1995);
  • Regierungskommissär der Trigon Bank AG (ca 1 Jahr) (1999);
  • NZ Zeitungs- und ZeitschriftenverlagsgesmbH & Co KG, rund 100
    Mitarbeiter; Gesamtpassiva (unter Einbeziehung der KomplementärgmbH) ca EUR
    25 Mio (2001);
  • Hyperwave Software Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft m.b.H.,
    rund 100 Mitarbeiter, eng verflochten mit der Hyperwave AG, BRD (2005);
  • KUPA Präzisionsmaschinen GmbH, ca 60 Mitarbeiter, Passiva EUR 8 Mio
    (2006);
  • AST Baugesellschaft mbH, Passiva ca EUR 127 Mio, 225 Mitarbeiter,
    mit operativen Tochtergesellschaften in 5 osteuropäischen Ländern (2008);
  • UEG-Konzern, bestehend aus 22 Gesellschaften im In- und Ausland (Kroatien, Griechenland, Rumänien und Russland) sowie diverser weiterer Beteiligungen, Gesamtpassiva rd EUR 74 Mio
  • Vivocell Biosolutions GmbH und Vivocell Biosolutions GmbH & Co KG, Gesamtpassiva rd EUR 15 Mio (2014)