Keine EU-Ausrede für die Hypo

circle light

Was hat man der EU nicht schon alles nachgesagt: Vom Verschwinden der gekrümmten Gurken über die Blutschokolade – die EU sei schuld. Gestimmt haben diese Vorwürfe nicht. Nun hängen die Bundesregierung und der Justizminister der EU für etwas die Verantwortung um, wofür sie ebenfalls nichts kann, nämlich die Enteignung einer großen Gruppe von Hypo-Gläubigern.

Kommentar von Ferdinand Graf und Otto Wächter, Der Standard vom 23.6.2014

Rückfragehinweis:

Graf Isola Logo

GRAF ISOLA Rechtsanwälte GmbH
T +43 1 401 17 – 0
E marketing@grafisola.at

Autoren

Dr. Otto Wächter
LL.M. (NYU) | M.B.L.-HSG | Rechtsanwalt
T:+43 1 401 17 - 0
Dr. Ferdinand Graf
LL.M. (NYU) | Partner
T:+43 1 401 17 - 0