Jährlicher Urlaubsanspruch in Österreich

circle light

Der neueste ILO-Artikel von Jakob Widner und Sarah Micheuz befasst sich mit einer aktuellen Entscheidung des EuGH zum österreichischen Urlaubsrecht. Das UrlG gewährt dann keine Urlaubsersatzleistung für unverbrauchten Urlaub, wenn das Arbeitsverhältnis durch einen unberechtigten vorzeitigen Austritt des Arbeitnehmers endet. Diese Regelung, so der EuGH, verstößt gegen EU-Recht. In Zukunft steht daher jedenfalls eine Urlaubsersatzleistung für unverbrauchten Jahresurlaub zu, egal wie das Arbeitsverhältnis endete.

Lesen Sie den Artikel hier oder im Employment Newsletter des International Law Office!

Rückfragehinweis:

Graf Isola Logo

GRAF ISOLA Rechtsanwälte GmbH
T +43 1 401 17 – 0
E marketing@grafisola.at

Autoren

Mag. Jakob Widner
LL.M. (NYU) | Partner
T:+43 1 401 17 - 0
Sarah Micheuz
LL.M. | Rechtsanwaltsanwärterin
T:+43 1 401 17-0